Walter Rotter ist der „Charakterleser“ und kann in seinem gleichnamigen Buch mit dem Character-Reading-Ansatz treffsicher Persönlichkeiten bestimmen – Im Interview erklärt er seine Methode.

BAMBERG. Was ist das gute Leben? Oder wie entwickele ich eine glückliche Persönlichkeit?

Das Buch „Der Charakterleser“ bietet dem Leser konkrete Anleitungen zur Entfaltung seiner individuellen Talente und Anlagen. Es steckt voller Inspirationen, seine Potenziale zu erkennen und diese im alltäglichen Leben und im Berufumzusetzen.
Der Autor Walter Rotter berät mit seinem Character-Reading-Ansatz vor allem Spitzensportler und Persönlichkeiten aus dem Topmanagement, der Politik und der Unterhaltungsbranche. In der Wirtschaft unterstützt er Entscheider, Arbeitsteams produktiv zusammenzustellen. Im Interview berichtet er, wie seine Methode funktioniert und warum jeder sein Potenzial mit diesem Wissen voll ausschöpfen sollte.

 

Der Artikel als PDF