FAQ 3 – Zielgruppe der PQS®-Erfolgsmethode